I. Psychologisches Wissen für Führungskräfte
Kommunikation als soziales Medium.
Psychologische Gesprächsführung für Führungskräfte



Veranstaltungsort
Düsseldorf

Der genaue Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Zeitraum
05.09.2019 bis 06.09.2019
09:00 bis 16:00 Uhr
Preise inkl. Mwst.

Mitglieder: 595,00 € 
Nichtmitglieder: 856,80 € 


Beschreibung

Seminarbeschreibung

Kommunikation ist das Medium, in dem sich jede Führungskraft täglich bewegt. Daher werden von
den Führungskräften ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten erwartet. Die Techniken der psychologischen
Gesprächsführung ermöglichen ein entsprechend hohes kommunikatives Niveau. Ihre Anwendung
sorgt dafür, dass auch schwierige Gespräche, wie Konflikt-, Kritik- oder Kündigungsgespräche
professionell, vertrauensvoll und wertschätzend gestaltet werden können. Das zweitägige
Seminar soll einen soliden Überblick über die Möglichkeiten der psychologischen Gesprächsführung
vermitteln und ist für Führungskräfte aller Managementebenen mit Personalverantwortung geeignet.

Seminarinhalt

Im Seminar werden die wichtigsten Aspekte für die Gesprächsvorbereitung, die Gestaltung der
Gespräche und das Verhalten nach Gesprächen unter psychologischen Gesichtspunkten vermittelt.
Die Beziehungsgestaltung wird in der Psychologie als ein zentrales Element für den Aufbau von Vertrauen
betrachtet. Sie ist deshalb für den Erfolg von Gesprächen entscheidend. Im Seminar wird
gezeigt, welche psychologischen Möglichkeiten es für die Beziehungsgestaltung gibt, wie man Vertrauen
aufbauen und eine wertschätzende Atmosphäre schaffen kann. Eine der wichtigsten psychologischen
Gesprächsführungstechniken ist das Fragen-Stellen. Die richtigen Fragen sind ebenfalls
entscheidend für den Erfolg eines Gesprächs. Es werden verschiedene Frageformen und -funktionen
vorgestellt und es wird erläutert, wie sie einzusetzen sind, um die Kontrolle über ein Gespräch zu behalten.
Weitere zentrale Techniken, die für Gespräche mit vielen Gesprächspartnern sowie für
Gespräche mit einem hohem Komplexitätsgrad genutzt werden, sind das Paraphrasieren und das
aktive Zuhören. Durch zahlreiche Beispiele wird verdeutlicht, was aktives Zuhören bedeutet und wie
man Paraphrasen formuliert. Sämtliche dargestellten Gesprächsführungstechniken werden in verschiedenen
Kommunikationssituationen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade gemeinsam erprobt
und eingeübt.


Seminarziel

Das Seminar dient dem Aufbau kommunikativer Kompetenz. Den Teilnehmern wird psychologisches
Wissen vermittelt, das sie in die Lage versetzt, selbst schwierige Gespräche mit großer Sicherheit
und Souveränität zu führen. Sie werden in zahlreichen Übungen die Gelegenheit haben, ihren persönlichen
Gesprächsstil zu überprüfen und zu optimieren.


Seminarleiterin

Nadja Bulmahn ist Diplompsychologin, hat an der Humboldt-Universität zu Berlin Psychologie
studiert und dort auch ihre Ausbildung zum systematischen Coach am Artop-Institut absolviert. Seit
vielen Jahren ist sie als selbstständige Beraterin und Coach für Führungskräfte tätig und berät Unternehmen
zu den wichtigsten Themen der Personalentwicklung und der Personalführung.
Nach verschiedenen Stationen als Human Resources Managerin hat sie den Bereich Personal- und
Führungskräfteentwicklung in einer der führenden internationalen Multimedia-Agenturen, der Aperto
Gruppe, einer IBM Company geleitet. Aufgrund dieser Erfahrungen weiß sie genau, was Führungskräfte
brauchen, um erfolgreich im Führungsalltag zu agieren. Durch ihre Tätigkeit als Co-Autorin des
Handbuches für Managementdiagnostik (Hogrefe Verlag) setzt sie sich regelmäßig mit dem Thema
Führungskompetenz im Zusammenhang mit Führungserfolg auseinander. So ist es für sie folgerichtig,
aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse in ihre Tätigkeit als Coach und Beraterin einfließen zu lassen.

 

Hinweis

Es handelt sich um ein 2-Tagesseminar (Freitag/ Samstag)!


Ihr Coach
Diplompsychologin Nadja Bulmahn
Leadership & Management Consulting

Vita:
Nadja Bulmahn ist Diplompsychologin, hat an der Humboldt-Universität zu Berlin Psychologie studiert und dort auch ihre Ausbildung zum systematischen Coach am Artop-Institut absolviert. Seit vielen Jahren ist sie als selbstständige Beraterin und Coach für Führungskräfte tätig und berät Unternehmen zu den wichtigsten Themen der Personalentwicklung und der Personalführung.
Nach verschiedenen Stationen als Human Resources Managerin hat sie den Bereich Personal- und Führungskräfteentwicklung in einer der führenden internationalen Multimedia-Agenturen, der Aperto
Gruppe, einer IBM Company geleitet. Aufgrund dieser Erfahrungen weiß sie genau, was Führungskräfte brauchen, um erfolgreich im Führungsalltag zu agieren. Durch ihre Tätigkeit als Co-Autorin des
Handbuches für Managementdiagnostik (Hogrefe Verlag) setzt sie sich regelmäßig mit dem Thema Führungskompetenz im Zusammenhang mit Führungserfolg auseinander. So ist es für sie folgerichtig, aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse in ihre Tätigkeit als Coach und Beraterin einfließen zu lassen.